Altlast N55&56 "Betongrubenfelder"

Niederösterreich

Projektgegenstand

Die zu sanierenden Betongrubenfelder südöstlich der bereits sanierten „Fischerdeponie“ entstanden vor 1945 durch die Schotterentnahme zur Herstellung von Betonfundamenten. Bis in die 1970er-Jahre wurden sie mit Hausmüll, Bauschutt, Aushubmaterial und Fässern unterschiedlichen Inhaltes (Destillationsrückstände, Mineralölprodukte, Lösemittel etc.) verfüllt. Die geborgenen Fässer und ein Teil des kontaminierten Aushubmaterials wurden entsorgt. Nach Einbau einer ca. 1 m mächtigen Dichtschicht wurde das restliche Aushubmaterial wieder eingebaut und nach oben hin ebenfalls mit einer Dichtschicht von ca. 1m abgedeckt.

Sanierungsmaßnahmen:

  • Sanierung mittels Bodenluftabsaugung und Reinigung der
    abgesaugten Bodenluft
  • Betrieb der Bodenluftabsauganlage für die Dauer von ca. 3 Jahren

Leistungen der BALSA:

Komplette Durchführung bzw. Abwicklung der Sanierungsmaßnahmen:

  • Grundlagen-, Einreich- und Detailplanung
  • Planung und Abwicklung der Detailerkundungen
  • Planung der Sanierungsmaßnahmen
  • Durchführung von Vergabeverfahren
  • Sämtliche Agenden des Projekt-Managements und der
    Projektsteuerung

Das Projekt wurde im Dezember 2012 abgeschlossen.

Betongrubenfelder
BALSA GmbH
Boden-Luft Absauganlage
BALSA GmbH
Absaugen und Reinigen der Bodenluft
BALSA GmbH
Previous
Next

Fotogalerie Altlast N55&56 "Betongrubenfelder"

BUNDESALTLASTENSANIERUNGSGES.M.B.H.
A-1230 Wien, Mosetiggasse 1 / 2. Stock

TEL: +43(0)1 90313-0   FAX: +43(0)1 90313-301

copyright BALSA GmbH 2006 – 2019
image_pdfimage_print